Kräuterkosmetik selbst herstellen

Zertifikatslehrgang mit Carmen Förster / Liane Jochum

In der Kulturgeschichte der Körperpflege hat die Selbstherstellung von Heilkräuterkosmetik eine große Tradition. Das Wissen um die Kräfte der Wildkräuter und Heilpflanzen ist vielfach in Vergessenheit geraten. Noch zu Beginn des 19. Jahrhunderts wußte jede Frau über die Zusammensetzung, die Zubereitung und Anwendung von kosmetischen Mitteln mehr als wir aufgeklärten Verbraucher heute. Die Methoden der Wirkstoffgewinnung aus Heilkräutern sind bis heute gleich geblieben. Ihre hautverschönernden, heilenden und pflegenden Eigenschaften sind für der Herstellung von Schönheitsmitteln unverzichtbar.

Im Seminar wird dieses alte Wissen wieder neu vermittelt. Insbesondere das Wissen über die heimischen Kräuter, ihrer Wirkung und Verarbeitung. Dabei spielen der Gedanke, die Gesundheit zu erhalten und die Möglichkeiten, das gewonnene Wissen in das tägliche Leben  einbauen, eine wesentliche Rolle. Sie werden eine längere Kräuterwanderung unternehmen, einiges über Heilpflanzen und Hausmittel hören, Kräuter kennen lernen und etwas über ihre Verwendung und Einsatzgebiete erfahren. Wir werden gemeinsam Sammeln und die gefundenen Schätze verarbeiten: eine Tinktur, Salbe, Badekugeln, Räucherwerk, oder anderes selbst herstellen – je nach dem, welche Pflanzen die Natur für uns bereit hält. Selbstgemachtes und zur Erinnerung ein Skript mit Pflanzenbeschreibungen, Rezepten und Literaturvorschlägen nehmen Sie mit nach Hause.

Für die praktizierende Kosmetikerin stellt dieses Seminar eine wertvolle Bereicherung dar, die es ihr ermöglicht noch individueller auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Interessierten Laien wird eine fundierte Grundlage vermittelt, um natürliche Hautpflegemittel selbst herzustellen und anzuwenden.

Ausbildungsinhalte

  • Heilpflanzenkunde:
    Die wichtigsten einheimischen Heilpflanzen
    Signaturlehre - Bestimmung der Pflanzen
    Pflanzeninhaltsstoffe und deren Wirkung
  • Kräuterwanderung
  • Umgang mit Heilkräutern: Sammeln, trocknen, aufbewahren
  • Zubereitung von Kräuterkosmetik, Cremes, Tinkturen, Badekugeln, Räucherwerk...
  • Einsatz von Heilpflanzen in der Hautpflege und im Wellnessbereich

Details

Voraussetzungen:
Abschluss:
Kurs/Daten:

Kursleitung:
Dauer/Uhrzeit:

Kurskosten total:
Anzahlung bei Buchung:
Restbetrag 4 Wochen vor Kursbeginn:
keine
Zertifikat
KK171, 16. - 17. Juni 2017
KK181, 08. - 09. Juni 2018
Carmen Förster / Liane Jochum
2 Tage, täglich 9:00 - 17:30 Uhr

CHF 520,00
CHF 100,00
CHF 420,00

Infoveranstaltungen

Mehrmals im Jahr organisieren wir in der Schweiz spezielle Naturkosmetik, Ayurveda und Wellness -Informationsabende.
Wir laden dazu alle herzlich ein.
Infoveranstaltungen in 2017


Aktuelle Termine

Tag der offenen Tür
02. Juni 2018

Informationsabend Naturkosmetik- Ayurveda- und Wellness-Ausbildungen
24. August 2017

Ausbildung zur Wellness-Therapeutin - jetzt bis zu 20% bei der Kursgebühr sparen
Die Ausbildung zum Wellness-Therapeut ist eine praxisorientierte Intensivschulung, die dem Teilnehmer die nötigen Kenntnisse vermittelt um direkt mit den Anwendungen zu beginnen. Sie richtet sich besonders an Menschen, welche sich in einem zukunftssicheren, aufstrebenden Berufszweig neu orientieren wollen.
Ausbildungsstart: 31. Oktober 2017

Ausbildung zur Naturkosmetikerin
Als Naturkosmetikerin haben Sie sehr gute berufliche Perspektiven und sind in einem der schönsten Wellnessberufe tätig. Die intensive Ausbildung findet überwiegend an den Wochenenden statt und kann so gut neben dem Beruf absolviert werden.
Nächster Ausbildungsstart:
20. Oktober 2017


Beratung gewünscht?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um unser Aus- und Weiterbildungsangebot.
Schreiben Sie uns eine Mail
Telefon: +41 44 500 25 08


Netzwerk

Noch aktueller?
Immer das Neueste erfahren?
Dann besuchen Sie uns doch auf Facebook!
Dort finden Sie viele interessante Informationen und können sich direkt an uns wenden.

     Netzwerk

Unsere Internetadressen
naturkosmetikschule.ch
academia-balance.ch


Nutzungsbedingungen